Für sämtliche Veranstaltungen - Motorradtouren gelten Teilnahmebedingungen, Verantwortlichkeit und
Haftungsverzicht
und Tourenregeln. Diese können hier, nachgelesen werden. Nur wer sich mit diesen einverstanden erklärt, kann an Touren teilnehmen.



Die Tourenregeln
Ein Rechtsanspruch auf Durchführung einer Tour besteht nicht.
Alle Teilnehmer erscheinen pünktlich am vereinbarten Treffpunkt. Das Motorrad ist voll getankt und in technisch einwandfreiem Zustand.
Jeder Fahrer wählt seinen benötigten Sicherheitsabstand entsprechend selber aus! Solange die Fahrbahn und die Straßenbreite, sowie das Verkehrsgeschehen
es zulässt, wird versetzt gefahren. Innerhalb der Gruppe gilt Überholverbot!  Auch ein Überholen der gesamten Gruppe ist nicht zulässig. Jeder bleibt auf seiner
Position, wie er vor der Abfahrt der Tour eingeteilt wurde. Sollte jemand seine Position tauschen wollen, ist dieses nur nach Absprache mit der gesammten
Gruppe möglich. Möchte ein Biker frühzeitig die Tour verlassen, ist dieses bei einer Pause dem Tourguide frühzeitig mitzuteilen. Tankstopps und Pausen werden in ausreichender
 Form bei der Tourvorbereitung eingeplant. Das einfahren und ausfahren in den Kreisverkehr, erfolgt einzeln. Das Abbiegen an Kreuzungen, oder Ampeln erfolgt ebenfalls einzeln.

Teilnahmebedingungen, Verantwortlichkeit und Haftungsverzicht
Die Teilnahme an Veranstaltungen und Motorradtouren erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung!  Jeder Teilnehmer (Fahrer, Beifahrer oder Kfz-Eigentümer
oder Kfz-Halter) trägt die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortlichkeit für alle von ihm verursachten Schäden. Jeder Teilnehmer (Fahrer, Beifahrer oder
 Kfz-Eigentümer oder Kfz-Halter) haftet selber für seine eigenen Verkehrsverstöße, fährt im Rahmen der StVO oder den jeweiligen Bestimmungen des Landes, durch
das die Reise führt. Der Veranstalter, der Tourenführer, deren Beauftragte und Helfer übernimmt keine Haftung für Unfälle, Ausfälle, sowie für Personenschäden,
Sachschäden und Vermögensschäden jeglicher Art sowie für Verkehrsverstöße und sonst andere auftretende Störungen.
Fahrzeuge mit rotem Kennzeichen werden nicht zur Veranstaltung - Motorradtouren zugelassen.